Pressemitteilung der Jusos Kreis Ansbach: Ja - zu Stephanie Morris!

01. Oktober 2012

Für einen neuen Aufbruch: Jusos für Stephanie Morris

Die Jusos im Kreis Ansbach Stadt & Land sprechen sich für Stephanie Morris als Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Ansbach- Weißenburg- Gunzenhausen aus.

„Uns freut, dass sich mit Stephanie Morris eine junge und engagierte Sozialdemokratin zur Verfügung gestellt hat, die einen frischen Wind in den Wahlkampf bringen kann.“ – darin waren sich die Jusos auf ihrer letzten Vorstandssitzung einig und schließen sie sich somit dem Votum des SPD Kreisverbands Ansbach-Land an. „Wir empfehlen ganz klar Stephanie Morris!“

Die 23jähre schließt zum Jahreswechsel ihr Studium der Biotechnologie mit dem Bachelor ab. Bei der Bundeswahlkreiskonferenz am 13.10.2012 wird es eine Kampfabstimmung gegen die Kandidatin aus Weißenburg-Gunzenhausen geben.

„Dabei geht es vor allem um die Frage, wie ernst es die SPD mit ihrer Forderung nach Erneuerung und einem Generationenwechsel tatsächlich meint," so die Einschätzung der Jusos.
„Mit Stephanie Morris haben wir aber eine Kandidatin, die sich seit einigen Jahren in der SPD engagiert und sich im kommenden Jahr sowohl für die Partei im Wahlkampf als auch grundsätzlich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger einsetzen möchte.“

Stephanie Morris ist derzeit sowohl stellvertretende Vorsitzende des SPD Kreisverbands Ansbach-Land als auch eine der beiden Jusos-Kreisvorsitzenden.

„Außerdem ist es wichtig, dass in Zeiten des demographischen Wandels die Jugend eine engagierte Stimme im Bundestag bekommt, die aber auch den Dialog mit älteren Generationen führen kann. Schließlich werden die jungen Generationen später mit den Auswirkungen der Entscheidungen, die wir heute fällen, leben müssen. Eine junge Frau, wie Stephanie Morris, hat den richtigen Blickwinkel, den es bedarf, um sich glaubwürdig und entschlossen für Bildung, Ausbildung und Familie einzusetzen und sich aber auch den Fragen nach wohnortnaher Gesundheitsversorgung und sicheren Arbeitsplätzen in der Region zu widmen.

Die Zeit in gesellschafts- wie auch in parteipolitischer Hinsicht ist reif für einen neuen Aufbruch: Stephanie Morris für uns in den Bundestag - gemeinsam packen wirs an!“

gez.

Christoph Rösch Felix Gmöhling Eva Weber Vorsitzender stellvertr. Vorsitzender stellvertretr. Vorsitzende

Fragen zur Pressemitteilung?: jusos@spd-kreis-ansbach.de

  • 16.09.2016, 15:00 Uhr
    Seniorennachmittag | mehr…
  • 15.10.2016, 20:00 Uhr
    SPD Oktoberfest | mehr…

Alle Termine