Mit frischem Mut und neuer Hoffnung

tsg

30. Januar 2016

Jahresauftakt 2016 mit Thorsten Schäfer- Gümbel

Der stv. SPD- Bundesvorsitzende Thorsten Schäfer- Gümbel sprach beim politischen Frühschoppen in Rothenburg ob der Tauber auf Einladung von Kreis- und OrtsSPD.

Christoph Rösch, stv. Kreisvorsitzender und Organisator des Vormittags freute sich eine große Zahl an Gästen aus ganz Mittelfranken in der Tauberstadt begrüßen zu können, darunter nicht nur seine beiden Vorstandskollegen Jürgen Arnold und Hans Unger sondern auch den Landtagsabgeordneten Harry Scheuenstuhl und Rothenburgs Alt- Oberbürgermeister Herbert Hachtel. Angesichts der angespannten politischen Lage - so Rösch in seinen Begrüßungsworten - stelle sich nun vor allem die Frage, wie wir unsere Gesellschaft zusammenhalten.

Diese Frage stand sodann auch im Mittelpunkt von Thorsten Schäfer-Gümbels Rede, in der er auf eindrückliche und überzeugende Weise die aktuelle Flüchtlingskrise, die wirtschaftliche und soziale Situation Deutschlands sowie dessen internationale Verantwortung thematisierte, und über alles die Grundsätze sozialdemokratischer Politik stellte.

"Wir bedanken uns für die starken Worte, Thorsten. Sie haben spürbar frischen Mut und neue Hoffnung für den Start in das politische 2016 gestiftet.", bilanzierte Rösch abschließend in Anlehnung an seine eingangs zitierten Worte des Dichters Hoffmann von Fallersleben. Ein besonderer Dank gilt außerdem dem Leiter der SPD- Geschäftsstelle Ansbach, Michael Rehbogen für die Unterstützung bei der Veranstaltungsplanung sowie Theresa und Dr. Günther Strobel für ihre musikalischen Beiträge.

Ein ausführlicher Bericht zur Veranstaltung erschien am 01.02.2016 im Fränkischen Anzeiger und wurde zudem unter folgendem Link veröffentlicht.

  • 15.10.2016, 20:00 Uhr
    SPD Oktoberfest | mehr…

Alle Termine